[PHP] Fatal error: Call to undefined function yaml_parse_file()

Tags: Allgemein | Apache | Debian (Linux) | PHP | Webserver Kommentieren

Dieser Fehler besagt, dass die Extension „yaml“ nicht geladen wurde. Dies kann man beheben, indem man in der entsprechenden php.ini (z.B. /etc/php5/apache2/php.ini) die Zeile

hinzufügt und anschließend der Webserver neu startet.

Als Position in der php.ini bietet sich der folgende Bereich an:

 

, , , , ,

Apache-Error: File does not exist: favicon.ico

Tags: Apache | Webserver Kommentieren

Fehlt auf einer Website das ico-Favicon (/favicon.ico), so wird bei jedem Request (Browser machen diesen Request automatisch) eine Fehlermeldung in das Apache-Error-Log geschrieben. Das erschwert nicht nur die Übersicht, sondern bläht die Datei auch unnötig auf. Eine solche Meldung im Folgenden:

 File does not exist: /var/www/htdocs/favicon.ico

Um diese Meldung zu unterbinden, muss in der .htaccess nur das Folgende eingefügt werden:

 Redirect 404 /favicon.ico

Anschließend werden die Requests nicht mehr ins Error-Log geschrieben.

„ERR_CONNECTION_RESET“ (MediaWiki) im Chrome nach Debian Update

Tags: Apache | Debian (Linux) Kommentieren

Anlässlich des „SSL Heartbleed“-Bugs aktualisierte ich alle Systeme, was soweit so automatisch auch ganz gut funktionierte. Lediglich ein auf SSL betriebenes MediaWiki klagte über nicht geladene Script- und Style-Ressourcen, die das visuelle Bild komplett zerstörten. Mein Chrome meldete in der Konsole stets ERR_CONNECTION_RESET.
Nach einigen Tests und Recherchen war das Problem leider nicht ausfindig zu machen. Auch ein Deaktivieren des mod_pagespeed, mehrfache Neustarts des Apache und eine Überprüfung der maximalen Verbindungsanzahl brachte mich nicht weiter, bis ich auf mod_spdy stieß, was ja in direkter Verbindung mit SSL steht. Nach kurzer Recherche hieß es auf der Projektseite (https://code.google.com/p/mod-spdy/):

SECURITY UPDATE (8 Apr 2014): All mod_spdy users should upgrade to mod_spdy 0.9.4.2 immediately to fix the heartbleed bug in mod_spdy’s linked version of OpenSSL. See  issue 85  for details.

Eine temporäre Deaktivierung bzw. Aktualisierung des Moduls brachte dann auch schon das MediaWiki wieder zum Laufen.

, , , ,

Apache: Zugriff nur von bestimmter IP-Adresse zulassen

Tags: Apache | Debian (Linux) | Webserver Kommentieren

Innerhalb der „Directory“ Direktiven Folgendes angeben:

Hiermit werden nur die IPs

  • 192.168.1.*
  • 82.65.156.12

für den Zugriff freigegeben.

TOP