Home > macOS / OS X (Mac) > Administratorkonto auf dem Mac aktivieren

Administratorkonto auf dem Mac aktivieren

04.08.2011 13:36

Für manche Aufgaben muss ein root-Benutzer auf dem Mac verwendet werden. Möchte man zum Beispiel die hosts-Datei bearbeiten, tut man dies am besten mit dem Befehl

oder

Damit der Befehl sudo jedoch funktioniert, muss als erstes der root-Benutzer aktiviert werden. Das funktioniert so (hier exemplarisch für Mac OS X v10.6.8):

1. Gehe in die Systemeinstellungen und wähle „Benutzer“.
2. Hier auf Anmeldeoptionen klicken (möglicherweise vorher das Schloss öffnen)
3. Auf den Button „Verbinden…“ neben „Netzwerk-Account-Server“ klicken: Die Verzeichnisdienste öffnen sich
4. In diesem Programm nun auf „Bearbeiten“ und „root-Benutzer aktivieren“ klicken.
5. Zuletzt das root-Passwort angeben und der Benutzer ist aktiviert. Jetzt kann auch über die Konsole auf Systemdateien zugegriffen werden.

Englische Anleitung von Apple selbst: http://support.apple.com/kb/ht1528

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trackbacks: 0

Seiten, die hierhin verweisen:
Administratorkonto auf dem Mac aktivieren von PHP-Function Blog
TOP