Home > Domains | Webserver > Subdomains mit einem anderen Server verknüpfen

Subdomains mit einem anderen Server verknüpfen

25.07.2011 20:50

Folgende Problemstellung: Eine Domain ist bei einem Hoster registriert und läuft dort mit einer Website. Eine Subdomain soll nun auf einem anderen Server betrieben werden, eine Weiterleitung kommt jedoch nicht infrage. Hat man Zugriff auf die Nameserver-Einstellungen, kann man eine Subdomain mit einer andern IP verknüpfen und bei Einrichtung dieser Subdomain auf dem anderen Server funktioniert diese wie als wäre die gesamte Domain auf diesen Server konfiguriert.

So könnte die Konfiguration einer Domain aussehen:

Hostname Typ Priorität Ziel
smtp.your-domain.com IN CNAME 0 127.0.0.1
pop3.your-domain.com IN CNAME 0 127.0.0.1
imap.your-domain.com IN CNAME 0 127.0.0.1
*.your-domain.com IN MX 100 127.0.0.1
your-domain.com IN MX 100 127.0.0.1
*.your-domain.com IN A 0 127.0.0.1
your-domain.com IN A 0 127.0.0.1

Möchte man eine Subdomain mit einer andern IP verknüpfen (in diesem Beispiel wurde die natürlich sinnlose IP 127.0.0.1 als Standard-IP verwendet), fügt man einen Eintrag nach dem folgenden Schema hinzu:

Hostname Typ Priorität Ziel
subdomain.your-domain.com CNAME 0 192.168.1.1

Die Umstellung der Nameserver kann bis zu 24 Stunden dauern, ist in den meisten fällen für einen Großteil der Nameserver bereits nach wenigen Stunden abgeschlossen. Anschließend wird beim Aufruf der Subdomain subdomain.your-domain.com auf den Server unter 192.168.1.1 zugegriffen. Hier sollte diese Subdomain natürlich eingerichtet sein, damit der Host auf die Anfrage entsprechend reagieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trackbacks: 0

Seiten, die hierhin verweisen:
Subdomains mit einem anderen Server verknüpfen von PHP-Function Blog
TOP